Startseite > Aktionen / Berichte > 2008 Tag des offenen Denkmals

 




 

2008 Tag des offenen Denkmals




Foto: fv-burgmark.de (Klicke auf Bild zur Vergrößerung)

Bei herrlichem Sonnenwetter war die Resonanz am Burghügel zwar vielleicht nicht so ergiebig wie an den anderen "greifbaren" Orten wie Schloß Heessen oder Oberwerries. Trotzdem waren auch Dank der Führungen eine Menge interessierter Bürgerinnen und Bürger am Burghügel vertreten.

Wir als Förderverein "Burg Mark" Hamm e.V. haben einen Infostand errichtet. In einem dafür vorgesehenden Pavillon wurden von uns informative Plakate und Bilder ausgestellt, die die Bürger sehr gut angenommen haben. Auch wurden von uns Infoflyer verteilt, die über die Geschichte des Burghügels, der Stadt Hamm und natürlich auch über unser Verein informierten. Dadurch kam es auch zu sehr interessanten und anregenden Gespräche zwischen allen Beteiligten. Dazu beigetragen haben sicherlich auch Kaffee und Kuchen, die von den Mitgliedern gerne auch an die Bürger verteilt wurden. Wer mochte, konnte sich in einem edlen Gästebuch stilecht mit Feder und Tinte verewigen.

Die Templer Komthurey Mark, ein uns befreundeter Verein war mit insgesamt 5 Mitgliedern vertreten. Sie boten der begeisterten Menge nicht nur kleine Schaueinlagen, sondern die Zuschauer (besonders die Kinder) konnten die Gewänder sowie Schilder auch greifbar anfassen und bestaunen. Aber auch von unserem Verein waren 5 Mitgliedern in Gewändern aus dem Mittelalter verkleidet, 2 Hofdamen, 1 Magd, sowie zwei Klosterbrüder.

Insgesamt war es für uns ein weiterer Erfolg in unserer noch jungen Vereinsgeschichte. 9 neue Mitglieder konnten noch vor Ort in unseren Reihen begrüßt werden, ca. 120 Bürger waren in dem Zeitraum zwischen 11 und 16 Uhr am Burghügel vertreten.

weiter zu:

 

 
 

Klick mich...


Werbung:



 
 
 
 

 
 
 
 

 

www.fv-burgmark.de