Startseite > Aktionen / Berichte > 2014 Tag des offenen Denkmals

 




 

2014 Tag des offenen Denkmals



18.09.2014 • Nachbericht Tag des offenen Denkmals 2014

Der Förderverein Burg Mark Hamm e.V. beteiligte sich am
deutschlandweiten Tag des offenen Denkmals mit einem bunten Rahmenprogramm am Burghühel Mark.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautete "FARBE".

Gut besucht war der diesjährige Tag des offenen Denkmals 2014 am Burghügel
foto: fv-burgmark.de  - Gut besucht war der diesjährige Tag des offenen
Denkmals am Burghügel in der Mark


Unterstützt wurde der Förderverein vom NABU Hamm, sowie der Templer Komturey Mark bei herrlichem Spätsommerwetter.

Dargeboten wurde zum  Thema "Farbe" wie aus natürlichen Mitteln wie Pflanzen, Pilze, Insekten und Erde Färbemittel hergestellt werden können, um damit z.B. Textilien einzufärben.

Dazu gab es einen informativen Stand des NABU Hamm, als auch einen sehr interessanten Vortrag von Silvia Huster, die mit verschiedenen Stilmitteln wusste, wie man das Thema Farbe in Bezug auf das Mittelalter dem Publikum näher bringen konnte.

Vortrag von Silvia Huster über die Fazetten der Farben
foto: fv-burgmark.de  - Vortrag von Silvia Huster über die Fazetten der Farben  
und Färbungspraktiken


Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Darbietung der Templer Komturey Mark, die mit ihren historischen Gewändern und Ausrüstungen einen Hauch von Mittelalter am Burghügel zauberten. Gern angenommen und Publikumsmagnet war die Möglichkeit, an Pfeil und Bogen seine Zielkünste zu üben.

Zudem wurden Führungen durch die "Vereinsmönche" Tobias Huster & Tobias Reimann rund um den Burghügel und dessen Geschichte angeboten, die gern angebommen wurden.

Bezirksvorsteher Björn Pförtsch überreicht dem 1. Vorsitzenden Uwe Richert die Urkunde zur Patenschaft  für die Streuobstwiese
foto: fv-burgmark.de  - Bezirksvorsteher Björn Pförtsch überreicht dem 1.
Vorsitzenden Uwe Richert die Urkunde zur Patenschaft  für die Streuobstwiese

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die offizielle Übergabe der Patenschaft für die angrenzende Streuobstwiese am Burghügel durch den Bezirksvorsteher Björn Pförtsch. Der Förderverein übernimmt diese Patenschaft zusammen mit weiteren Vereinen und Kindergärten.

Es gab auch dieses Jahr zum ersten Mal ein Preisausschreiben. Die Teilnehmer mussten insgesamt 3 Fragen aus den Informationen des  Geschichtspfades beantworten. Zu gewinnen gab es Familieneintrittskarten für den Maxi-Park und Tierpark Hamm, sowie  Kinokarten für das Cineplexx Hamm.

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Rundum war es wieder ein Mal eine tolle und wunderschöne Veranstaltung!

Bis nächstes Jahr 2015! Motto folgt...

Hier noch die Gewinner des Preisausschreibens:

1. Ulrike Helmrich - Familienkarte Tierpark Hamm
2. Helga Paulin - Familienkarte Maxi-Park Hamm
3. Justus Lutter - Kinokarten Cineplexx Hamm


Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner werden per Postweg über den Gewinn informiert.
Der Vorstand

 

 
 

Klick mich...


Werbung:



 
 
 
 

 
 
 
 

 

www.fv-burgmark.de